/  Leben  /   /  Skulpturengarten Gohlis

Skulpturengarten Gohlis

Kultur und Kunst ⟶ Soziale Nachhaltigkeit und Zusammenleben

Der Skulpturengarten am Budde-Haus wurde 2013 vom Gohliser Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e.V. geschaffen und wird seitdem jedes Jahr unter Mitwirkung von regionalen und internationalen Bildhauern gemeinsam neu gestaltet.
Unter dem Eindruck des frühlingshaften Gartens und aus den Assoziationen zwischen Künstlern, Thema und Umgebung entstehen im Mai Skulpturen, die in spielerischer Spannung zueinander, in Wechselwirkung zum Garten und zum Betrachter stehen. Bis in den Herbst hinein kann man zwischen den Skulpturen ausruhen und entspannen, aber auch Inspiration und Anregung finden.

Das Zusammenspiel von Skulptur, Tanz, Theater, Fotografie und Musik ist eine Besonderheit des Skulpturengartens. So finden hier auch der Gohliser Kunstsommer und die Nacht der Kunst statt. Jedes Jahr aufs Neue entsteht daraus ein Gesamtkunstwerk, das einer ständigen Wandlung unterliegt.

Der Skulpturengarten ist von Mai bis Ende Oktober tagsüber frei zugänglich.
Er befindet sich im hinteren Teil des Budde-Hauses, Lützostraße 19, in Leipzig-Gohlis.

Standort

Skulpturengarten Gohlis
Ähnliche Projekte