/  Leben  /  Bildung  /  Schmuckbriketts selber basteln
Übersicht

Schmuckbriketts selber basteln

Energie, Mobilität und Klimaschutz ⟶ Energieerzeugung

Schmuck- oder Zierbriketts sind nicht wie normale Briketts zum verheizen gedacht, sondern als Andenken, Ehrung oder Werbeträger. Früher wurden Sie vorzugsweise von Farbriken und Kombinaten zu besonderen Anlässen wie Feiertagen, Jubiläen, Veranstaltungen, Eröffnungen oder Stilllegungen von Betriebsteilen u. ä. in limitierter Anzahl als Andenken hergestellt. Mit dem zunehmenden Verschwinden der Barunkohlebriketts aus unserem Alltag, verschwindet auch die mehr als hundert Jahre lange Tradition der Schmuckbriketts.

Unser aktives Mitmachangebot vermittelt auf spielerische Weise bereits den jüngsten ein Stück Industriekultur. Im Angebot enthaltene Materialien sind: Ein Brikett pro Kind, Leim, Heisskleber, Schulmalfarbe, Pinsel, Ölkreide.

Dauer: 90 Min.

Stadtteil: anderer Ort

Zielgruppe(n): Kita und Vorschule

Anforderungen

itte beachten Sie, gegebenenfalls die Kinder mit anzuleiten. Wenn gewünscht, Malkittel und zusätzliche Fundstücke zum Basteln für die Kinder mitbringen.
***Kombinierbar mit einer Kurzführung: Kosten 1,00 € pro Kind!***

Standort

Ort

Hauptstraße 19, 04463 Großpösna

Ähnliche Projekte