/  Leben  /  Bildung  /  Müll - Wegwerfen und dann?
Übersicht

Müll - Wegwerfen und dann?

Reparieren, Wiederverwenden, Recycling ⟶ Recycling und Upcycling

Kinder kennen in der Regel Müll und wissen, dass er ein Problem darstellt. Aber was ist eigentlich Müll, wie entsteht er und warum gibt es davon so viel? In dieser Veranstaltung lernen die Teilnehmer die vom Menschen verursachte Umweltverschmutzung durch Müll und die Folgen des menschlichen Eingriffs in natürliche Prozesse kennen. Wir entdecken spielerisch, wie lange Müll braucht, um abgebaut zu werden und wie das eigentlich in der Natur funktioniert. Außerdem erfahren sie, welcher Müll eben nicht natürlich abgebaut wird und welcher Schaden dadurch ensteht. Ziel ist es, über Alternativen zur Müllvermeidung nachzudenken und diese auszuprobieren. Darüber hinaus ist Müll eben nicht gleich Müll - die Kinder entdecken, dass viel sogenannter Müll vermeidbar oder sogar noch brauchbar ist. Durch eine kleine Upcycle-Bastelei kann man aus Müll sogar Nützliches machen.
Die Veranstaltung kann in einem Park/Wald in der Nähe der Schule/Einrichtung oder in unserem Camp Trampelpfad in Sprotta stattfinden.

Dauer: 3 Stunden

Zielgruppe(n): möglich auch für Vorschulkinder

Kosten: 170-220 Euro; je nach Dauer und Gruppengröße

Standort

Ort

Reichpietschstraße 49, 04317 Leipzig

Ähnliche Projekte