/  Leben  /  Events  /  Literarischer Wanderung im ehemaligen Tagebau Espenhain
Übersicht

Literarischer Wanderung im ehemaligen Tagebau Espenhain

Kultur und Kunst ⟶
So., 21.06.2020 - 11:00
bis So., 21.06.2020 - 15:00

„Geflutet die Löcher, aus denen sie das Schwarze holten,
nicht mehr wert heute als das untern Nägeln der Hände...“
(Ekkehard Schulreich)
Im sächsischen Jahr der Industriekultur wollen wir auf besondere Art Tagebaulandschaften erkunden.
Im Laufe der Jahrzehnte sind literarische wie prosaische
Texte entstanden, die sehr unterschiedliche Zugänge und
Reflexionen zu den Themen Bergbau, Alltag der Bergmänner, Landschaftszerstörung, Heimatverlust, Energie, und
Gesellschaft eröffnen. Eine Auswahl aus Erzählungen,
Zeitungen und Dienstvorschriften wollen wir uns in freier
Natur direkt am Störmthaler See, dem ehemaligen Tagebau Espenhain im Rahmen einer Wanderung zu Gemüte
führen. Kurze Schiffsfahrten unterbrechen die Wanderung
und bieten Gelegenheit zur Entspannung und Muße.

Sprecher_in: mit Schauspieler Alexander Gamnitzer

Kosten: 20,00€ inkl. Schiffsticket

Anforderungen

festes Schuhwerk, Proviant mitnehmen

Standort

Alt text
Ort

Am Westufer 2, 04463 Großpösna

Ähnliche Veranstlatungen