/  Leben  /  Bildung  /  Ein Kribbeln und Kabbeln
Übersicht

Ein Kribbeln und Kabbeln

Bildung und Forschung ⟶

Die Besucher/-innen lernen anhand ausgewählter Beispiele (wie Gespenst- und Stabschrecken, Vogelspinnen, Schlangen, Baumsteigerfröschen, Brettwurzeln, Bromelie, Kannenpflanze und Helmkasuar) verschiedene Anpassungen im Körperbau oder Verhalten von Tieren und Pflanzen an konkrete Lebensräume kennen. Dabei wird u.a. auf Mimikry und Mimese eigegangen sowie auf verschieden Schutzmechanismen oder das Phänomen Gigantismus/Zwergformen.

Dauer: 90min

Zielgruppe(n): Kinder und Jungendliche

Anforderungen

ab 6 Personen

Standort

Ähnliche Projekte