/  Leben  /  Events  /  Aktionstag La Via Campesina und Frühlingsfest
Übersicht

Aktionstag La Via Campesina und Frühlingsfest

Ernährung und Gärtnern ⟶ Regionale Versorgung, Gärtnern, Umweltfreundliche Produktion und Prozesse
Sa., 27.04.2019 - 14:00
bis Sa., 27.04.2019 - 19:00

Zum siebten Mal laden wir dieses Jahr zum Aktionstag „La Via Campesina“ - dem Tag der kleinbäuerlichen Landwirtschaft - und wollen wieder Inhaltliches mit Praxis und Selber-Tun verbinden, Ernstes mit Lustigem – mit Groß und Klein.
Dieses Jahr laden wir gemeinsam mit weiteren Leipziger Solidarischen Gemüsekooperativen ein zu Musik und Tanz, Theater, Saatguttauschbörse und Ackerführung und Workshops.

La Via Campesina (span.: "der bäuerliche Weg") ist ein weltweites Netzwerk von Klein-bäuer_innen, Landarbeiter_innen, Landlosen, Fischer_innen und indigenen Gemeinschaften, das sich weltweit für Ernährungssouveränität einsetzt. Inzwischen gehören 164 Organisationen aus 79 Ländern dazu. Der 17.4. ist der weltweite Aktionstag des Netzwerks - der Tag, an dem den Opfern des Massakers von Eldorado dos Carajás im brasilianischen Bundesstaat Pará am 17. April 1996 gedacht wird. Die Polizei ermordete damals 19 Landlose während einer friedlichen Demonstration. Seitdem ist der 17. April der internationale Tag des Widerstands und der Aktion gegen alle Formen von Unterdrückung der ländlichen Bevölkerung.

Zielgruppe(n): Groß und Klein,

Kosten: Auf freiwilliger Spendenbasis

Standort

Alt text
Ort
Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.

An der Schmiede 4, 04425 Taucha

Ähnliche Veranstlatungen